Lichttherapie

Eine spezielle Form der Lichttherapie zur Behandlung vom „weißen“ Hautkrebs (aktinischen Keratosen und Basalzellkarzinomen) und seinen Vorstufen ist die effektive und zielgerichteten PDT, die sogenannten Photodynamischen Therapie.

Die Therapie mit Creme und Licht stellt eine schonende und wirksame Methode dar.Der Wirkstoff wird selektiv von den krankhaft veränderten Zellen aufgenommen. Diese Zellen werden dann extrem empfindlich für rotes Licht. Der besondere Vorteil der PDT liegt in der hohen Selektivität, das heißt gesundes Gewebe wird geschont und auch in dem zu erwartenden meist ausgezeichneten kosmetischen Ergebnis. Weiterer Vorteil dieses Verfahrens: Durch diese Methode werden neben
den sichtbaren auch die schon vorhandenen, nicht sichtbaren, bösartig veränderten Zellen gleich mitbehandelt.